Kursangebot für Schwangere: Aqua Fit for 2

Nutzen für die Schwangere:

Training des Herz-Kreislauf-Systems

  • Der Organismus erholt sich im Wasser viel schneller als an Land. Es sind kürzere Pausen und längere Belastungsphasen möglich. Das erhöht die Trainingszeit und den Grundumsatz.
  • Im Wasser benötigt der Körper mehr Energie, um die Körpertemperatur zu regulieren. Das erhöht den Energieumsatz und hilft bei der Gewichtskontrolle.
  • Die Wärmeabgabe im Wasser ist erhöht. Darum können Schwangere im Wasser intensiv trainieren, ohne dass sich der Fötus durch die Belastung überhitzt. Zu warmes Wasser sollte hingegen von Schwangeren zum Trainieren gemieden werden (Gefahr des Hitzestaus für den Fötus).
  • Die Einatmung wird durch den Wasserdruck erschwert. Damit wird die Atemmuskulatur gefordert und das führt zu einer ökonomischeren Atmung.
  • Der Wasserdruck steigert den venösen Rückfluss des Blutes. Das wirkt vorbeugend gegen Krampfadern und Ödeme.
  • Druck und Widerstand führen zu einer oberflächlichen Hautmassage. Dadurch wird der Körper besser durchblutet und entschlackt. Das ist positiv bei Wassereinlagerungen.

Dank all dieser Faktoren kann im Wasser mit relativ geringem Aufwand und maximaler Gelenkschonung das gewohnte Fitness-Niveau trotz Schwangerschaft erhalten oder sogar gesteigert werden. Das gibt mehr Ausdauer und Energie für die Geburt und die Zeit danach.

Stärkung der Muskulatur

  • Besonders bedeutsam für Schwangere ist das Training der Rumpfmuskulatur im Wasser (Stabilisation und Haltung).
  • Mit vielseitigen Übungen kann die Haltung verbessert werden

Vorbereitung auf die Geburt

  • Ein sportlicher Körper ist sehr viel besser auf die Anstrengung der Geburt vorbereitet, als ein Untrainierter.
  • Mütter, die während der Schwangerschaft in guter Verfassung sind, gewinnen ihre Figur nach der Geburt meist in kürzerer Zeit wieder zurück.
  • Die Beckenbeweglichkeit bleibt durch das Training erhalten.

Wir fassen zusammen:

  • Das Training im Wasser bietet Frauen mit einer normal verlaufenden Schwangerschaft die Gelegenheit, ihr Bewegungsbedürfnis sicher, wohltuend und schonend zu stillen.
  • Es lindert viele Schwangerschaftsbeschwerden. Es stärkt die Verbundenheit mit sich selbst und dem Baby, aber auch mit dem grösser werdendem Bauch.
  • Eine gezielte Vorbereitung auf die Geburt mit körperlichem Training (Beckenbodenwahrnehmung ) ist eine wertvolle Unterstützung auf eine natürliche Geburt hin.
  • Ein schönes Gefühl von leicht sein. Die Beweglichkeit im Wasser ist besser.
  • Auch nach der Geburt erholen sich trainierte Frauen geistig und körperlich meist rascher

Passende Kurse:

  • Dienstag, 18.35 h